Smart Repair in Hamburg - Unser Service für zufriedene Autofahrer

Die Bezeichnung “Smart Repair“ kennen Sie sicherlich aus der Werbung. So heißt das trendige Schlagwort für kleinflächige Autoreparaturen. Der Begriff Smart Repair ("Small Middle Area Repair Technologies") kommt aus dem Amerikanischen. Übersetzt heißt dies: Reparaturtechniken für kleine bis mittelgroße (Karosserie-) Flächen. Auch wir bieten in unserem Kfz-Meisterbetrieb in Hamburg dieses Reparaturverfahren an.

Wann kommt Smart Repair zum Einsatz?

Smart Repair kommt immer dann zum Einsatz, wenn Ihr Fahrzeug optisch aufgebessert bzw. repariert werden soll. Dies kann beispielsweise vor dem Verkauf des Wagens notwendig sein. Am häufigsten führen wir Reparaturen von kleinen Lackschäden, Beulen und Dellen aus. Eine Sonderform ist dabei das Ausbeulen ohne Lackieren. Denn sollte der Lackaufbau durch eine Delle nicht beschädigt sein und diese keine scharfen Kanten aufweisen, lässt sich die Delle mit speziellen Werkzeugen herausdrücken. Sprich, das Blech wird in seine ursprüngliche Form gebracht.

Smart Repair ist jedoch nicht die Lösung für alle Schäden. Häufig treten mehrere Schäden an einem Auto auf. Dann ist es empfehlenswert eine großflächige Reparatur des Wagens vorzunehmen anstatt vieler kleiner Eingriffe. Vertrauen Sie dabei unserem Team! Wir finden heraus, welches Verfahren für Ihr Fahrzeug angemessen ist. Wann immer es möglich ist, entscheiden wir uns für die Instandsetzung mittels Smart Repair. Denn kleine Reparaturen sollten auch nur geringe Kosten verursachen, auch wenn die Grenzen zwischen kleinen und großen Schäden fließend sind.

Smart Repair in Hamburg - unser Leistungsspektrum im Überblick: